Yobe Uses AI And Microphones To Isolate Sounds In A Crowd

Yobe nutzt KI und Mikrofone, um GerÀusche in einer Menschenmenge zu isolieren

Intelligente Assistenten und sprachgesteuerte Lautsprecher sind heute beliebter denn je.Aber

PopularitÀt bedeutet nicht unbedingt Genauigkeit

Intelligente Assistenten und sprachgesteuerte Lautsprecher sind heute beliebter denn je. Entsprechend

Laut Voicebot.ai können etwa 47,3 Millionen amerikanische Erwachsene intelligente Lautsprecher verwenden, und zwar mehr als die HÀlfte

der Smartphone-Nutzer (52 %) geben an, Sprachassistenten auf MobilgerÀten zu nutzen.

 

Aber PopularitĂ€t fĂŒhrt nicht zwangslĂ€ufig zu Genauigkeit. Jeder, der versucht, das zu bekommen

Aufmerksamkeit von Cortana oder Alexa auf einer Party kann Ihnen das sagen, wenn sie die Stimme von der isolieren

Menge, sie sind nicht gerade ein Ass.

Yobe mit Sitz in Boston, Massachusetts , behauptet, dass es Assistenten zu besseren Zuhörern machen kann. Der

Das Startup wurde am Massachusetts Institute of Technology (MIT) gegrĂŒndet und sammelte fast 2 US-Dollar

Millionen Euro Startkapital von Clique Capital Partners und der National Science Foundation

SBIR.

Heute wurde das Spracherkennungssystem (VISPR) zum Abrufen von Benutzerprofilen eingefĂŒhrt.

„smart“, kann GerĂ€usche in lauten Umgebungen erkennen, verfolgen und trennen. Es wird behauptet, dass es kĂŒnstlich sei

Intelligenz (KI) ermöglicht es seinem Software-Stack, Sprache in „jeder Hörsituation“ genau zu verfolgen

Umfeld."

ABONNIERE UNSEREN NEWSLETTER

Erhalten Sie jetzt 10 % Rabatt und erhalten Sie Sonderangebote, neue Produkte und Verkaufsnachrichten. Direkt in Ihren Posteingang.