AME2A Maonocaster microphone

Wie starte ich einen eigenen Online-Radiosender?

Ein Online- Radiosender ist ein Radiosender, der ├╝ber das Internet gestreamt wird, was bedeutet, dass zum Empfangen eine Internetverbindung erforderlich ist. Mit der Entwicklung der Technologie in den letzten etwa zehn Jahren ist das Anh├Âren (und Erstellen) von Inhalten online immer h├Ąufiger geworden beliebt. In diesem Artikel erkl├Ąren wir Ihnen, wie Sie in wenigen Schritten ganz einfach Ihren eigenen Online-Radiosender starten k├Ânnen.

1. Finden Sie eine Idee

Wenn Sie einen Online-Radiosender starten, m├╝ssen Sie zun├Ąchst ein Konzept finden. Um Ihr Radio von den Tausenden anderen abzuheben, m├╝ssen Sie ein Thema oder Genre ausw├Ąhlen. Dies hilft nicht nur bei der Definition Ihres Radioprojekts, sondern erleichtert Ihnen auch die Entscheidung, was Sie auf Ihrem Sender senden m├Âchten.

  • Inhalt

Sobald Sie sich f├╝r das Konzept Ihres Radiosenders entschieden haben, ist es an der Zeit, zu entscheiden, welche Art von Inhalten Sie ausstrahlen m├Âchten. Werden Sie einen zu 100 % musikalischen Radiosender gr├╝nden? Ein Talkradiosender? Oder eine Mischung aus beidem?

Vergessen Sie nicht, dass Sie, wenn Sie vorhaben, Musik ├╝ber Ihr Radio zu ├╝bertragen, die erforderliche Lizenz ben├Âtigen, um den Urheberrechtsgesetzen zu entsprechen. Am besten wenden Sie sich an Ihre ├Ârtliche Musikbeh├Ârde, um alle notwendigen Informationen zu erhalten.

  • Identit├Ąt

Auch die Schaffung einer Identit├Ąt f├╝r Ihren Radiosender ist ein wesentlicher Schritt. Wenn Sie ├╝ber einen Namen f├╝r Ihr Radio nachdenken, denken Sie daran, ihn kurz und b├╝ndig zu halten! Der Name sollte das Konzept Ihres Radios widerspiegeln und leicht auszusprechen und zu merken sein.

Zu Ihrer Identit├Ąt geh├Ârt auch das Logo Ihres Radiosenders. Auch hier ist es wichtig, ein visuelles Element einzubauen, das das Konzept Ihrer Station vermittelt. Ihr Logo sollte nicht mehr als drei Farben umfassen und den Namen Ihres Radios enthalten.

  • Zielgruppe

Wenn Sie Ihr Radioprojekt starten, m├╝ssen Sie eine Zielgruppe definieren. An wen richtet sich Ihr Radiosender? Wenn Sie eine klare Vorstellung davon haben, wer Ihr Radio h├Âren wird, k├Ânnen Sie Ihren Ton und Inhalt an das jeweilige Publikum anpassen.

  • Radio-Hosting-Dienst

Ein Radio-Hosting-Dienst stellt Radiosendern Online-Streaming-Server zur Verf├╝gung. Dies erm├Âglicht es Ihnen im Wesentlichen, Ihre Audiodaten ins Internet zu ├╝bertragen. Sie beginnen damit, dass Sie die Audiodaten von Ihrem Computer an einen dedizierten Radioserver senden, der von Ihrem Hosting-Dienst bereitgestellt wird. Dieser Ton wird dann ├╝ber verschiedene mit dem Internet verbundene Medien gesendet, z. B. einen H├Ârlink, eine Website, eine mobile Anwendung, ein vernetztes Auto und sogar angeschlossene Lautsprecher!

Viele Hosting-Dienste wie RadioKing bieten au├čerdem zus├Ątzliche Funktionen, die Ihnen bei der Verwaltung und Freigabe Ihres Radiosenders helfen. Zu diesen zus├Ątzlichen Funktionen k├Ânnen verschiedene Widgets wie ein Radioplayer geh├Âren, die Ihnen helfen, Ihrem Publikum einen einfachen H├Ârzugang zu erm├Âglichen.

2. Besorgen Sie sich die richtige Audio-Mikrofonausr├╝stung

Die Ausr├╝stung, die Sie zum Starten eines Online-Radiosenders ben├Âtigen, h├Ąngt von der Art der Inhalte ab, die Sie ├╝bertragen m├Âchten (live oder automatisch), sowie von Ihrem Budget. Aber keine Sorge, es ist nicht n├Âtig, die Bank zu sprengen, um das zu bekommen, was Sie brauchen, um mit der Ausstrahlung zu beginnen!

  • Computer- und Internetverbindung

Die einzige Ausr├╝stung, die Sie zum Starten Ihres Radiosenders ben├Âtigen, ist ein Computer und eine Internetverbindung. Die meisten Computer und Laptops, die in den letzten 7 Jahren hergestellt wurden, sind dieser Aufgabe mehr als gewachsen!

Bei der Auswahl Ihres Betriebssystems (Windows, MacOSÔÇŽ) h├Ąngt Ihre Wahl weitgehend davon ab, welche Live-├ťbertragungssoftware Sie verwenden m├Âchten. Einige Softwareprogramme wie Mixxx oder VirtualDJ sind sowohl mit Windows als auch mit MacOS kompatibel.

  • Mikrofon

Wenn Sie vorhaben, live auf Ihrem Radiosender zu ├╝bertragen, empfehlen wir Ihnen, in ein Mikrofon zu investieren, um eine gute Audioqualit├Ąt zu gew├Ąhrleisten. Es gibt viele verschiedene Arten von Mikrofonen. Heute unterscheiden wir zwischen XLR- und USB-Mikrofonen:

USB-Mikrofon: Das Maono PM422 USB-Mikrofon ist eine gro├čartige Wahl f├╝r Anf├Ąnger mit einer Nierencharakteristik, was bedeutet, dass es sich auf Ihre Stimme konzentriert und Hintergrundger├Ąusche ignoriert. Dank des USB-Ausgangs k├Ânnen Sie das Mikrofon ganz einfach an Ihren Computer anschlie├čen. Es verf├╝gt ├╝ber eine Vielzahl wesentlicher Funktionen wie einen integrierten professionellen Soundprozess-Chipsatz, eine One-Touch-Stummschalttaste auf dem Bedienfeld und einen flexiblen Verst├Ąrkungsregler. Dieses spezielle Modell verf├╝gt ├╝ber eine Abtastrate von bis zu 192 kHz/24 Bit sowie einen 3,3,5-mm-Kopfh├Âreranschluss f├╝r latenzfreies Monitoring.

PM422 USB-Mikrofon

XLR-Mikrofon: F├╝r diesen Mikrofontyp ist ein Audio-Interface oder ein Mischpult erforderlich, um es an Ihren Computer anzuschlie├čen. Das Maono PM500 XLR-Mikrofon ist eine robuste und langlebige L├Âsung mit Zinklegierung und mehrschichtigen Beschichtungen. Es fungiert als elektromagnetischer Schutzschild und sorgt f├╝r ein kristallklares Audiosignal. Profitieren Sie von einem Dynamikbereich von 20 Hz bis 20 kHz dank einer speziell entwickelten 34-mm-Kondensatorkapsel mit Goldbeschichtung.

PM500 XLR-Mikrofon

Das Schaltungsdesign besteht aus hochwertigen Komponenten und einem speziell angefertigten Permalloy-Audiosignaltransformator, der f├╝r geringes Eigenrauschen und eine bemerkenswerte Tonaufnahme f├╝r alle Ihre Audioanforderungen sorgt.

  • Mischpult oder Audio-Interface

Wie bereits erw├Ąhnt, ben├Âtigen Sie, wenn Sie sich f├╝r ein XLR-Mikrofon entscheiden, ein Audio-Interface oder ein Mischpult, um es an Ihren Computer anzuschlie├čen. Mit diesen Ger├Ąten k├Ânnen Sie auch mehr als einen Audioeingang nutzen, beispielsweise mehrere Mikrofone oder ein Smartphone.

AME2 Maonocaster

Das Maonocaster AME2 Integrated Audio Production Studio verf├╝gt ├╝ber integrierte hochwertige Vorverst├Ąrker und verf├╝gt au├čerdem ├╝ber Phantomspeisung, die f├╝r Kondensatormikrofone erforderlich ist. Es bietet bis zu 11 benutzerdefinierte Soundpads zur Verbesserung Ihrer ├ťbertragungen sowie einen 32-Bit-Hochleistungschipsatz und eine DENOISE-Funktion, die jegliches Rauschen oder K├Ârnchen reduziert. Es gibt viele tolle Funktionen zur Verbesserung Ihrer Aufnahmen, wie z. B. 6 Hallmodi, 12-stufige Auto-Tune, 3 modifizierbare T├Âne (H├Âhen, Mittelt├Âne, B├Ąsse) und sogar Tonh├Âhenregler.

Au├čerdem ist es mit den meisten Ger├Ąten wie PCs, Smartphones, Tablets, Kameras, Windows, Mac OS usw. kompatibel.

  • Kopfh├Ârer

Kopfh├Ârer sind das letzte unverzichtbare Ger├Ąt f├╝r Ihre Radio├╝bertragungsanforderungen. M├Âglicherweise f├╝hlen Sie sich bei der Suche nach dem perfekten Paar etwas verloren, da es Tausende verschiedener Modelle gibt.

MH501 Kopfh├Ârer

Das MAONO MH601- Kopfh├Ârerset ist eine ausgezeichnete Wahl, da es ├╝ber Proteinleder-Memory-Schaum f├╝r maximalen Komfort, einen 1,50-mm-Treiber f├╝r tiefe B├Ąsse, lebendige Mitten und Stereo sowie eine 3,5/6,35-mm-Buchse verf├╝gt. Dar├╝ber hinaus sind sie ├Ąu├čerst praktisch und leicht und lassen sich in beide Richtungen um bis zu 90┬░ klappen.

Abschluss:

Wie wir gesehen haben, m├╝ssen Sie f├╝r den Start Ihres eigenen Radios eine originelle Idee entwickeln, die Sie von anderen Sendern unterscheidet. Stellen Sie sicher, dass Sie eine starke Identit├Ąt schaffen, die durch Ihren Namen, Ihr Logo und Audioelemente wie Ihre Jingles verst├Ąrkt wird. Sobald Sie sich f├╝r einen Radio-Hosting-Anbieter entschieden und die erforderliche Ausr├╝stung erworben haben, k├Ânnen Sie mit der Ausstrahlung in die ganze Welt beginnen!

Biografie des Autors: Anaïs Salenbier
Ana├»s ist seit 2018 International Content Manager bei RadioKing. Ihre Hauptaufgabe besteht darin, schriftliche und Videoinhalte zu erstellen, um Menschen bei der Entwicklung und Verbesserung ihrer Radioprojekte zu unterst├╝tzen. Sie wurde in Gro├čbritannien geboren, lebt seit zehn Jahren in Frankreich und hegt eine echte Leidenschaft f├╝r Musik und Audio.